Porträt

Ich heisse Pius Freiermuth und bin 1953 geboren.

Meine Motivation für meine Angebote ist, meine Begeisterung mit andern zu teilen, neue Erfahrungen zu machen und davon zu lernen.

Aufgewachsen im unteren Fricktal, habe ich immer ein Herz für die Jura-Höger gehabt. Ich bin begeisterter WeitWanderer - sei es kreuz und quer im Jurabogen, gegen den Strom entlang der Schweizer Flüsse und Seen, über Alpenpässe, als Grenzen begehender Pilgerwanderer drinnen und draussen...

Als Feld-Wald- und Wiesenwanderer, Schneeschuhgänger, Skitourenfahrer und Hobby-Ornithologe bin ich gerne zu allen Tag- und Nachtzeiten unterwegs.

2007 habe ich die Ausbildung zum dipl. Erwachsenenbildner beim damaligen Berner Seminar für Erwachsenenbildung abgeschlossen (heute aeb Schweiz). Nach dieser "Kopfbildung" habe ich mich entschlossen, auch etwas für den Körper zu tun, und habe bei Bodyfeet Thun die klassische Massage sowie die Fussreflexzonen-Massage mit dem Diplom für prophylaktische Anwendung abgeschlossen..

Ursprünglich habe ich eine kaufmännische Lehre in der internationalen Spedition absolviert und mehrere Jahre in diesem Bereich gearbeitet. Einen Perspektivenwechsel habe ich 1987 vorgenommen, als ich in einem schweizerischen Hilfswerk als Brockenhaus-Leiter ein neues Tätigkeitsfeld entdeckt habe. 1992 habe ich die Chance erhalten, in einer andern Institution für psychisch leistungseingeschränkte Menschen ein Brockenhaus zu leiten und mit verschiedensten Frauen und Männern zusammenzuarbeiten. Seit 2008 habe ich Menschen in beruflichen Integrationsmassnahmen der IV begleitet. Und nun - seit dem Neujahr 2017 bin ich aktiv im Unruhestand. Ich erlebe es als absolutes Privileg, Zeit zu haben. Zuerst für die Partnerschaft und die Pflege der Freundschaften. Im Weiteren für das Engagement in der offenen Kirche Bern, im und um den Begegnungsort Kloster Beinwil SO.